Sicherheits & Monitoring Interface

Das Sicherheits & Monitoring Interface von SolarEdge bietet Sicherheits- und Überwachungsvorteile auf Modulebene für Anlagen, bei denen keine SolarEdge Wechselrichter verwendet werden.

Die Schnittstelleneinheit erfasst Leistungsdaten des Moduls, die von jedem Leistungsoptimierer gemessen werden, und überträgt die Daten auf den Monitoring-Server von SolarEdge. So ist eine Überwachung auf Modul- und Systemebene möglich. Die Einheit aktiviert außerdem die SafeDC™-Funktion der Leistungsoptimierer, die automatisch die DC-Spannung der Module während eines AC-Stromausfalls trennt und so Sicherheit bei der Installation, Wartung und Brandbekämpfung bietet. Die Installation von SolarEdge Leistungsoptimierern in bestehende Anlagen bietet also mehrere Vorteile. Die Sicherheits- und Überwachungsschnittstelle kann jederzeit in eine vorhandene Anlage eingebaut werden, die SolarEdge Leistungsoptimierer enthält.

Diese Schnittstelle ist mit einer breiten Palette an Wechselrichtern, die nicht von SolarEdge stammen, kompatibel, für die Installation im Außenbereich zertifiziert und einfach zu installieren.

Leistungsmerkmale:

  • Überwachung auf Modulebene
  • Trennung der DC-Spannung der Module bietet Sicherheit für Installateure, Wartungspersonal und Einsatzkräfte
  • Mobile und webbasierte Leistungsüberwachung der Module
  • Kommunikation per RS232, RS485 oder Ethernet
  • IP65/NEMA 4 – Installation im Aussenbereich

 

Zugehörige Dokumente